Wandern mit Kindern: Die Geisterklamm in Mittenwald mit Activity Stationen für die Kleinen

Aktualisiert: 22. Okt 2019


Wissenswert

Gehzeit mit Kids: 2,5 h

Unbedingt einpacken: festes Schuhwerk, Regencape (für Klamm)

Für Hund und Kinderwagen nicht geeignet. Kraxe ist perfekt. Findet der Pikk auch.


Anfahrt

Aus München ca 1:30 h mit dem Auto. Vom Parkplatz in Mittenwald (Innsbruckerstr 54) führt ein ca 10-Minuten-Spaziergang zum Klamm-Kiosk. (Siehe Link unten)

Tipps für den Campingurlaub mit Kindern


Kurzen Abstecher zum Wasserfallsteig der Leutaschklamm

Eintritt: 3 Euro Erwachsene, 1 Euro Kind

Vom Kiosk aus könnt ihr direkt in die Geisterklamm laufen. Entlang steiler Felshänge, jedoch immer auf einem top gesicherten Hänge-Pfad lauft ihr oberhalb des Klammflusses ca 200 m bis zum 23 m hohen Wasserfall. Achtung, ihr werdet hier nass. Man spürt die Gewalt der tosenden Wassermassen. Ein grossartiges Naturerlebnis für Gross und Klein.


Feine Wassertröpfchen geben im Sommer eine tolle Erfrischung. Von Mitte Mai bis Anfang August könnt ihr sogar einen Regenbogen entdecken (im Sommer von 9:00 - 09:30). Ihr lauft auf dem selben Steig auf dem ihr in die Klamm hineingelaufen seid wieder zurück zum Klammkiosk. Von dort geht die Wanderung rechts neben dem Kiosk bergauf.


Wanderung zum Klammgeiststeg (2,5 h)

Die gesamte Wanderung erstreckt sich auf trittfesten Kieswegen und Bergwegen und Metallgittern (mit direkten Blick in die Klamm).

=> Hier gehts zur Wanderroute

Etwas eng auf diesen Metallgitterwegen, aber nicht dramatisch. Wickeln muss allerdings warten. Haben wir eben die Duftwolke hinter uns hergezogen. Kam uns wenigstens keiner zu nah. Man muss unbedingt schwindelfrei sein für die Wanderung. Wer nicht durch seine Beine in die Abgründe schauen kann ist hier definitiv falsch.

Die genaue Wander-Route findet ihr hier.



Highlights für Kinder (und den Papapikk :)):

  • Spannende Activity - Stationen auf dem gesamten Wanderweg. Super um die Kleinen zu Weiterlaufen zu motivieren.

  • Viele Picknickmöglichkeiten mit Bänken und herrlichem Ausblick

  • Zahlreiche Schilder mit interessanten Infos rund um die Geschichte der Klamm und die Kobolde die sich hier rumtreiben. Eignen sich super als Ausrede um (völlig ausser Atem) eine kurze Pause zu machen, sooooo alle 30 Meter. (puuuhhh der Anfang war aber auch steil, leider hat der Papapikk das sofort durchschaut)


Unser Fazit über die Leutaschklamm /Geisterklamm

Für uns war die Wanderung ein absolutes Highlight. Kurze Anfahrt und maximales Naturerlebnis. Easy zu machen an einem Sonntagnachmittag.

Absolut empfehlenswert. Wir kommen wieder. Nur der Cafe am Kiosk war eher so semilecker. Einfach n Radler, oder Bier bestellen.



  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now